Mayen, das Tor zur sagenumwobenen Eifel. Hier ist unser reich strukturiertes Lehrrevier ansässig. Das Revier ist gezeichnet von idyllischen Wiesentälern, kleineren Tümpeln, größeren Agrarflächen, hohem Wildaufkommen aber auch von urbaner Jagd gezeichnet. Den Rehbock im Morgentau, das Wildschwein auf der Lichtung, den Fuchs auf Beutezug, die Ente am Abendstrich, all das gibt dieses wunderschöne Revier, am Tor der Eifel gelegen, her. Wir legen größten Wert darauf, das Sie während ihrer Ausbildung mehrmals auch die Jagd als solches kennen lernen. Was bringt ihnen die ganze Theorie, wenn Sie danach praktisch nichts umsetzen können. Dies setzen wir mit unseren Konzept ,,Jäger statt Jagdscheininhaber’’ um. Mehrmals werden Sie unsere Mitarbeiter auf den Ansitz begleiten können und so die Jagd als solches hautnah miterleben. Gerne können Sie uns auch vor der Anmeldung einmal zur Jagd begleiten. Zögern Sie nicht und sprechen Sie uns an.